Ein Geschichte von Max Bolliger

mit Illustrationen von Jürg Obrist

Heinrich