Im Tal der Nebel 

Eine Geschichte mit Bildern von Arcadio Lobato

und Musik für Flöte, Fagott und Klavier

 

von Leos Janacek, Charles Köchlin, Eduard Grieg und Chick Corea

 

In Rapperswil-Jona kennen wir in den Herbst- und Wintermonaten oft viele Nebeltage: Man hat das Gefühl, die Welt beginnt  am See und endet beim Bachtel. Wir können uns aber selber überzeugen, dass dies nicht so ist.

 

Anders im Tal der Nebel, ja schlimmer: Dort verbietet die Obrigkeit alle anderen Gedanken und der Alte, welcher behauptet, es gebe jenseits der Berge eine Sonne und eine andere Welt, wird zum Narr erklärt und aus der Stadt gejagt. Aber sein Enkel Stepan ist überzeugt, dass sein Grossvater Recht hat. Er wird es allen beweisen.“

 

Erzählerin: Kathrin Sirion Schauspielerin

Hieronymus Schädler, Flöten

Magdalena Peter, Fagotte

Beat Schuler, Klavier und Konzept

 

Bildtechnik und Animation Rudolf Wiget

 

 

4. Dezember 2016  11.15 Uhr  im Stadthaus Rapperswil-Jona St. Gallerstrasse 40 8645 Jona