Serenade im Ritterhaus Bubikon

Sonntag, den 27. August 2017  um  16.00  Uhr

 

Peter Bichsel Geschichten

 

 

Ich habe die Geschichte von einem Mann, der Geschichten erzählt. Ich habe ihm mehrmals gesagt, dass ich seine Geschichte nicht glaube.

 

„Sie lügen“, habe ich gesagt. „Sie schwindeln, Sie phantasieren,

 

Sie betrügen. beeindruckte ihn nicht.

Er erzählte ruhig weiter,

 

und als ich rief. „Sie Lügner, Sie Schwindler, Sie Phantast, Sie Betrüger!“

 

da schaute er mich lange an, schüttelte den Kopf, lächelte traurig und sagte dann so leise, dass ich mich fast schämte. 

 

"Amerika gibt es nicht"

 

 

 Ich versprach ihm um ihn zu trösten, seine Geschichte aufzuschreiben:

 

Sie beginnt vor fünfhundert Jahren am Hofe eines Königs, des Königs von Spanien:

 

 

"Der Mann mit dem Gedächtnis"

 

 

Ich kannte einen Mann, der wusste den  ganzen Fahrplan auswendig, denn das einzige, was ihm Freude machte, waren Eisenbahnen, und erverbrachte seine Zeit auf dem Bahnhof, schaute, wie die Züge ankamen und wie sie wegfuhren. Er bestaunte die Wagen, die Kraft der Lokomotiven, die Grösse der Räder, bestaunte die Wagen, die Kraft der Lokomotiven,

 

die Grösse der Räder, bestaunte die aufspringenden Kondukteure und den Bahnhofsvorstand.......

 

Bilder von Josef Vollenweider

 

Musik aus dem Barock und unserer Zeit.

 

Erzählerin:

 

Rosalinde Renn, Schauspielerin

 

Es musizieren:

Anne-Laure Prély Dengler, Oboe

Alois Wilhelm, Trompete, Flügelhorn

Erich Schläpfer, Kontrabass

Beat Schuler Klavier

 

 

Idee und Konzept:

Beat Schuler